WOW – Teil 35: Gregory Heisler
Stefan Groenveld

Gregory Heisler ist der Meister des Lichts in der Portraitfotografie. Immer passend zum Charakter des Portraitierten und vor allem immer sehr subtil eingesetzt. Deswegen fotografiert er seit vielen Jahren immer wieder Titelbilder – vor allem für die Time.

Dabei ist es sehr ungewöhnlich als er 1990 kurzfristig die Akkreditierung für’s Weiße Haus verlor, als er den “Mann des Jahres” Georg H.W. Bush nicht so aufgenommen hatte, wie dieser sich das vorstellte – mit einer Doppelbelichtung.

Seine lehrreichen Informationen muss Du leider etwas suchen. Bei YouTube gibt es aber zum Beispiel Infos zu seinem Bild von Bruce Springsteen, Baseball-Star Derek Jeter oder Ex-Bürgermeister von New York Rudy Giuliani.

EDIT: Es gibt nun auch ein Buch von Greg Heisler. Ich habe es vorgestellt.

 

3 Bemerkungen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Crowdfunding Tipp: A World in Distress

Anfang der Woche schrieben mich die Brüder Dennis und Patrick Weinert an,…

Fotodokumentation eines Mädchens mit Gehirntumor

Über den Zeitraum von zwei Jahren dokumentiert der dänische Fotograf Thomas Lekfeldt…