Hamburgs Blogger: Thorsten
Thorsten Faltings
Hamburgs Blogger: Thorsten
Stefan Groenveld
Diesmal kam mir eine ganz besondere Ehre zuteil – Thorsten hat nämlich im Jahr 2010 ein sogenanntes 365Tage-Projekt durchgeführt und jeden Tag ein eigenes Bild veröffentlicht – alle Bilder dieses Projektes hat er natürlich selbst gemacht. Nur das letzte Bild, das durfte ich nun im Rahmen meines eigenen Projektes Hamburgs Blogger erstellen.

Spätestens seit diesem Bild weiß ich auch, warum Fotostudios so hohe Decken haben. Thorstens Wohnung hat jedenfalls nicht so hohe Decken und daher musste ich meine Kamera mit 50er Objektiv direkt unter die Decke halten. Ich konnte also nicht durch den Sucher schauen, denn zwischen Decke und Kamera passte nicht mal mehr ein Blatt Papier – geschweige denn mein dicker Schädel. So brauchte ich dann ein paar Versuche mehr, um das Bild wie unten zu sehen im Kasten zu haben. Dafür ist es auch nicht geschnitten, sondern so aus der Kamera gekommen.

Ach übrigens: das eine Bild ist mit Blende 1.4 gemacht und bei dieser Entfernung sind die Bilder auf dem Boden scharf, aber schon die Kamera ist unscharf. Sieht man auf dem kleinen Bild natürlich nicht so gut, wollte ich aber trotzdem erwähnt haben.

3 Bemerkungen
  1. Pingback: TF 28
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen