search

War was?

Es muss auch gebrauchte Abende geben. Und lieber verliere ich einmal mit drei Gegentoren als dreimal mit einem.

Auf jeden Fall hat diesmal der Spruch mit dem „Du sollst das spielentscheidende Tor nicht zu früh schiessen“ wieder gestimmt. Mit der Grabsteininschrift warte ich aber noch sehr gerne, lieber Übersteiger…

Und wer das Toys Banner nicht versteht, mag mal kurz im Urban Dictionary vorbeischauen. Eine meiner Meinung nach gelungene Replik auf die Geschichte vom Morgen vor dem Spiel, die nach frischer Farbe roch. Wobei eins nicht stimmt: die frühmorgendlichen Maler von der Vorstadt haben zwar ihre Graffitis nicht unterzeichnet, sehr wohl aber den Gesprächsbogen in der Davidwache. Wobei die Geschichte mit der roten Ampel echt das i Tüpfelchen ist. Hach, Kinners – jung sein, kann so viel Spaß machen…

9 thoughts on “War was?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Categories

Tags

Geht gleich los
Feuer und Flamme für Hamburg
Die Welt ist eine Pudel
Solidarität
Dunkle Zeiten
Diffidati con noi
Grüße
Solidarität
Neu im Sankt Pauli Kosmos
Grüße
Autsch
Frust
Ächz
show main info details details Like 7

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url