search

Dosengemüse

Rückrundenheimspielstart. Flutlichtfreitag. Spitzenreitergastspiel. 200 Sondertrikots mit „Kein Fussball den Faschisten“ mit Fanladenlogo in 20 Minuten ausverkauft. Gemeinsame Erklärung der Präsidenten beider Vereine gegen Rechts. „Nazis ins Abseits stellen“ Transpi bei den Gästefans. 3 zu irgendwas um 30 Torschüsse, aber 1:0 für den FC St. Pauli. Es gibt deutlich schlechtere Wochenendeinstiegsfeiern. Und es gibt deutlich schlechtere Auswärtsfans. Fast taten sie mir in ihrer Verzweiflung ob Skymans Traumleistungen leid. Aber nur fast. Und auch nur kurz.

Fazit: starke Abwehrleistung in den eigenen Reihen reicht zum dreifachen Punktgewinn gegen den Tabellenführer. Mit der Taktik ist Darmstadt letzte Saison aufgestiegen. Von da bekam ich nach dem Spiel auch gleich Glückwünsche.

Ach ja: Foto des Abends übrigens vom geschätzten Kollegen!

Noch vier Punkte bis zum sicheren Nichtabstieg. Nächsten Freitag kann der nächste wichtige Schritt gegen eine erneute Zitterpartie zum Saisonende gemacht werden. Wird sicherlich deutlich schwerer. Hoffen wir das Beste. Ich bin wieder mit dabei 🙂

7 thoughts on “Dosengemüse”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Categories

Tags

Brille
Hashtaghandschuhe
Sponsorenbashing
Oliver Mintzlaff findet das Sondertrikot zusammen mit Oke Göttlich gut
Riesennähnadel
Livenähen
Sondertrikotauflaufen
Die Verbannten mit uns
Tolles Trikot
#lasseatmet
Marc Rzatkowski trifft
und jubelt
In die Dose gekotzt
Nazis aus den Vierteln jagen
Wortgefecht
Kein Kult
Trinken
Feiern
Konfettireste
show main info details details Like 6

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url