Von diesem Moment wird noch lange am Millerntor gesprochen werden. In der 90. Minute schädelt Torwart Philipp Tschauner den Ball perfekt zum Ausgleich ins Netz.

Ich bin schon etwas länger am Millerntor und habe viele positive Unmöglichkeiten erlebt, aber den Jubel nach dem Ausgleich auf den Rängen und den Rasen vergesse ich so schnell nicht.

Verrückte Geschichten rund um Torwarte am Millerntor gab es schon viele, aber nicht allzuviele köpfen eben den Ball unhaltbar ins gegnerische Tor.

Was für ein Zufall, dass ich meine Nikon D800e als Hintertorkamera heute in der Halbzeitpause von einem Tor zum anderen stellte. Mache ich sonst nie.

Na, ein bißchen Glück gehört eben dazu. Mein Kumpel Selim saß auf der richtigen Seite und hat deswegen die Jubelbilder (eins, zwei) auf seiner Facebookseite. Enjoy!