Am Freitag Abend konnte am Millerntor ein seltenes biologisches Ereignis bewundert werden. Daniel Ginczek wurde schwanger. Er gebar drei Tore. Das Besondere: er zeugte zuerst die drei Tore zum 3:0 Erfolg gegen den bis dato Tabellenvierten FSV Frankfurt – und wurde dann schwanger.

Wenn Du genau hinschaust, kannst du sogar die Schwangerschaftsstreifen sehen…