Seit einigen Jahren organisiert Scott Kelby einen weltweiten Photowalk – diesmal übernehme ich für Hamburg die Organisation. Ich wollte sowieso mal wieder eine gemeinsame Unternehmung mit interessierten anderen Fotografen anbieten, da kam mir der Worldwide Photo Walk sehr recht. Nicht nur, weil ich an dem Termin noch frei hatte, sondern weil die Organisation des Treffens über die generelle Seite des WWPWs viel einfacher ist 🙂

Außerdem kann ich so einem der Teilnehmerin/Teilnehmer noch eine digitale Version vom „Lightroom 4 für Fotografen“ Buch verschenken. Allerdings bin ich ehrlich: den Sinn hinter einem Wettbewerb bei einem Photo Walk verstehe ich nicht. Niemand kann erwarten, dass bei bis zu 50 Fotografen auf einem Fleck ein preisverdächtiges Bild herauskommt. Daher möchte ich den Austausch untereinander über fotografische Themen und Herangehensweisen, sowie das persönliche Kennenlernen stark in den Vordergrund schieben. Daher wird mir am Ende des fotografischen Spaziergangs jede/jeder ein Bild auf seinem Kameradisplay zeigen dürfen – und das Bild, das mir persönlich am Besten gefällt, wird das Buch gewinnen.

So genug von irgendwelchen Preisen gesprochen: ich lade Dich ein, am 13. Oktober 2012 um 15:30 Uhr zur U-Bahnhaltestelle Meßberg (U1) zu kommen. Wir starten dann zum Fotowalk durch die Hafencity. Damit Du ungefähr weißt, was Dich fotografisch erwarten könnte, zeige ich Dir hier ein paar Bilder. Diese habe ich bei meiner Vorbereitungsrunde gemacht. Sie sind alle unbearbeitet (bis auf die Verkleinerung und das Logo). Fotografiert mit meiner Nikon D800e und dem Carl-Zeiss Makro-Planar 100mm f/2. Das alles in der Hoffnung Dir zeigen zu können, dass auch mit kleinem Equipment Ansprechendes fotografiert werden kann.

Bitte registriere Dich zu dem Worldwide Photo Walk auf der offiziellen Seite – die Hälfte der Plätze sind bereits weg 🙂